Direkt zum Inhalt springen

Presse SoVD-Bundesverband

SoVD mit neuem Erscheinungsbild

Ein Zeichen für Menschen und Menschlichkeit

Klarer, einfacher, kräftiger – so präsentiert sich der Sozialverband Deutschland (SoVD) mit einem neuen Erscheinungsbild. Gut erkennbar und einprägsam symbolisiert auch das überarbeitete Logo, wofür der SoVD steht: eine helfende Hand, die Hilfesuchenden in schwierigen Situationen täglich eine Stütze ist und oft dazu beiträgt, verloren gegangene menschliche Würde wiederzuerlangen.

„Wir wollen gut sichtbar sein, damit wir in der Kommunikation erkennbarer werden“, sagt SoVD-Präsident Adolf Bauer. Das neue Erscheinungsbild transportiere nun noch besser die Werte des Verbandes: Menschlichkeit, Nähe und Transparenz. „So wollen wir uns öffnen und starke Botschaften senden“, unterstreicht Bauer.

Auf der Internetseite www.sovd.de finden Interessierte Informationen über das neue Erscheinungsbild. Zudem informiert das Video Mit neuem Schwung - unser Erscheinungsbild über das neue Markendesign.

Der SoVD vertritt die sozialpolitischen Interessen der gesetzlich Rentenversicherten, der gesetzlich Krankenversicherten und der pflegebedürftigen und behinderten Menschen. Rund 600.000 Mitglieder sind bundesweit im SoVD organisiert. Der Verband wurde 1917 als Kriegsopferverband gegründet.


V. i. S. d. P.: Benedikt Dederichs

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen