Direkt zum Inhalt springen

Presse SoVD-Bundesverband

Hartz-Regelbedarfe anheben

Adolf Bauer, Präsident Sozialverband SoVD, zur Anhörung des Regelbedarfsermittlungsgesetzes im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales

„Eine Anhebung der Regelbedarfe ist die letzte Möglichkeit vor den Bundestagswahlen, Gerechtigkeit walten zu lassen. Damit sich nicht noch mehr Bevölkerungsgruppen abgehängt fühlen, muss das Gesetz korrigiert werden. Nötig ist ein Verfahren der Bedarfsermittlung, das die alltäglichen Bedarfe der Betroffenen lebensecht abbildet. Die aus der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe gewonnenen Daten könnten hierfür als Grundlage dienen.“

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen