Direkt zum Inhalt springen

Presse SoVD-Bundesverband

Europäische Strategien zur Armutsbekämpfung — Perspektiven für ein Europa von morgen

Gemeinsame digitale Veranstaltung des Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) und der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Montag, 12. Oktober 2020, 11 bis 13 Uhr

Wie kann Armut in Europa begegnet werden und warum sind europäische Strategien gegen Armut wichtig für ein vereintes Europa? Hochkarätige Redner*innen und Podiumsgäste diskutieren, wie Armut in Europa substanziell bekämpft und damit auch das Friedensprojekt Europa gesichert werden kann.

Neben weiteren Gästen sprechen unter anderem: Nicolas Schmit, EU-Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte, Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, SoVD-Präsident Adolf Bauer und AWO-Bundesgeschäftsführer Prof. Dr. Jens M. Schubert.

Wir möchten Sie herzlich einladen, an der Veranstaltung live oder vor Ort in der SoVD-Bundesgeschäftsstelle teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass die Plätze am Veranstaltungsort aufgrund der notwendigen Corona-Hygienemaßnahmen begrenzt sind.

Wenn Sie vor Ort anwesend sein möchten, schicken Sie bitte bis zum 8. Oktober, 11:00 Uhr, eine Mail an pressestelle@sovd.de. In diesem Fall erhalten Sie bis zum 9. Oktober eine Rückmeldung, ob Sie am Veranstaltungsort teilnehmen können. Die Veranstaltung wird digital übertragen und Fragen können ausschließlich per Livestream gestellt oder an sovd@awo.org gesendet werden.

Eine Anmeldung zur digitalen Teilnahme am Livestream ist hier möglich bis einschließlich 12. Oktober.

Wir weisen Sie darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltung Bilder und Videos erstellt werden und zur Veröffentlichung auf der Veranstalterhomepage, in Publikationen der Veranstalter sowie deren Social-Media-Kanäle verwendet und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden. Die Fotos und/oder Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeitsarbeit der Veranstalter (Hinweise gemäß Art. 13 DSGVO).

Einlass nur bei vorheriger Anmeldung und erfolgter Bestätigung sowie mit Mund-Nasen-Schutz! Ihre Daten werden bei einer Teilnahme für das Gesundheitsamt aufgezeichnet und vier Wochen aufbewahrt. Personen mit Erkältungssymptomen sind nicht zugelassen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Wir freuen uns auf Sie.


V. i. S. d. P.: Murat Ham

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen