Direkt zum Inhalt springen

Weihnachtsessen im Stadtteilhaus Lurup

Der Hamburger SoVD-Landesverband hat Menschen, die nur wenig zum Leben haben, kurz vor Weihnachten ins BÖV 38 eingeladen. Knapp 20 Luruper waren dabei und genossen an festlich gedeckten Tischen ein schmackhaftes Drei-Gänge-Menü.

An die Einladung vom SoVD zu einem Festmahl und gemütlichem Beisammensein erinnert sich der oder die eine oder andere gern zurück. Für den  Landeschef Klaus Wicher war es eine persönliche Freude, dabei zu sein und die Gäste zu bewirten. Gekonnt servierte er Kartoffelsuppe, Schweinebraten mit Rotkohl und einen süßen Nachtisch. Für die richtige Stimmung sorgte Musiker Reinhard Meyerricks, der die Anwesenden mit Oldies und selbstkomponierten Stücken zum Schunkeln brachte. „Eine tolle Idee war das. Gerade wir Älteren sind in der dunklen Jahreszeit viel zu sehr allein und gönnen uns nicht mehr so viel. Der Abend hat mir sehr gefallen. Ich habe mich gut unterhalten und komme auf jeden Fall wieder, wenn der SoVD das nächste Mal im BÖV 38 ist“, sagte eine ältere Dame zum Abschied mit glänzenden Augen.

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
246 Bewertungen