Direkt zum Inhalt springen

SoVD Hamburg kreiert Radiowerbung des Monats

„Der Spot startet sehr aufmerksamkeitsstark, überzeugt mit witziger Storyline und spannt den Bogen hervorragend zu klaren Informationen.“ Mit diesen Worten kürt Rolf Wangler von Stage Entertainment den Funkspot „Rentenlücke“ auf HAMBURG ZWEI zum Spot des Monats September.

„Wir freuen uns, dass unsere Radiowerbung so ein toller Hinhörer geworden ist, und so gut ankommt“, lobt der Hamburger SoVD-Chef Klaus Wicher die Produktion. Dirk Wäger, Geschäftsführer der Werbeagentur wägersworte hat den Spot kreiert und gemeinsam mit Ulrike Stürzbecher, der deutschen Stimme der Schauspielerin Kate Winselt, eingesprochen.

Im Februar nächsten Jahres wird sich entscheiden, welche Radiowerbung am besten angekommen ist: Dann kürt die MORE Marketing Medienagentur von Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI den Spot des Jahres 2018.

Wir sind stolz auf unsere gelungene Werbung. Wenn Sie auch mal reinhören möchten, klicken Sie auf den folgenden Button:

SoVD-Funkspot Rentenlücke

Jana Blanck, Mediaberaterin MORE Marketing, überreicht die Urkunde an Dirk Wäger und Klaus Wicher (v.l.n.r.).

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen