Direkt zum Inhalt springen

SoVD Hamburg begrüßt 20.000stes Mitglied

Hanna Zamel aus Barmbek ist gerade dem SoVD Hamburg beigetreten. Unterschrieben hat sie, weil sie Konzept und Angebot überzeugt haben. Die Unterstützung des Verbandes kann sie in der Zukunft gut gebrauchen.

Die starke Gemeinschaft, der Halt und die kompetente rechtliche Unterstützung – das hat Hanna Zamel davon überzeugt, dem SoVD in Hamburg beizutreten. Die 29-Jährige wird als 20.000stes Mitglied im Hamburger Landesverband geführt und wurde jetzt offiziell willkommen geheißen. „Das hat mich schon überrascht, ist aber ein schönes Willkommensgeschenk“, freute sich die frischgebackene SoVD’lerin. Klaus Wicher begrüßte die junge Frau vor kurzem in der Landesgeschäftsstelle in Barmbek mit Blumen und einem kleinen Gutschein. Ihm war es eine besondere Freude, dass Hanna Zamel ihren Mitgliedsantrag aus voller Überzeugung unterschreiben hat. „Meine Mutter hat als Sonderpädagogin immer wieder gute Erfahrungen mit dem SoVD gemacht und ihn mir empfohlen“, erzählt die junge Frau, die Englisch und Geschichte am Johannes-Brahms-Gymnasium in Bramfeld unterrichtet.

Hanna Zamel hatte einen guten Grund, dem SoVD beizutreten. Sie ist im achten Monat schwanger, ihre Tochter wird mit einem schweren Herzfehler auf die Welt kommen. Auf die junge Frau und ihren Verlobten kommt eine schwierige Zeit zu. Neben der Sorge um die Gesundheit ihres Kindes sind für die werdende Mutter viele Fragen zu klären. Welche Unterstützung kann sie erwarten? Welche Institutionen können ihr dabei helfen, ihr krankes Kind am besten zu versorgen? „Ich glaube, hier kann mich der SoVD gut beraten“, sagt sie. Trotz alldem blickt Hanna Zamel positiv in die Zukunft und ist optimistisch, dass sie gemeinsam mit ihrem Partner alles schaffen wird. Der SoVD unterstützt sie gern dabei. 

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
246 Bewertungen