Direkt zum Inhalt springen

Presseeinladung: Gedenkmedaille „100 Jahre SoVD Hamburg“

Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender Sozialverband SoVD Hamburg, präsentiert Jubiläumsmedaille, mit der das engagierte Menschen im Verband geehrt werden sollen.

Sein 100-jähriges Jubiläum in diesem Jahr will der Sozialverband Deutschland (SoVD) mit vielen Events würdig begehen. Neben Theaterabenden, politischen Diskussionsrunden, Senatsempfang und weiteren freudigen Begegnungen, stehen im Festjahr auch die vielen Ehrenamtlichen im Mittelpunkt, ohne die die Arbeit in den Verbänden vor Ort nicht funktionieren würde. Der SoVD Hamburg wird eine ganze Reihe von ihnen in diesem Jahr mit einer eigens für diesen Anlass gestalteten Medaille auszeichnen. Die wurde eigens in der Hamburgischen Münze gestaltet und geprägt. Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des SoVD Hamburg, lässt es sich nicht nehmen, den kleinen Münzschatz persönlich aus den Händen von Ralph Thiemann, Direktor Hamburgische Münze, entgegen zu nehmen.

Wir laden Sie herzlich, dabei zu sein.

Die Übergabe der Gedenkmünze findet statt am Freitag, 7. April, um 15 Uhr. Ort des Geschehens ist vor der Hamburgischen Münze, Bei der Neuen Münze 19, Hamburg-Rahlstedt.

Da es sich bei der Münze um einen besonders gesicherten Ort handelt, bitten wir Sie, sich bis zum 5. April verbindlich anzumelden, wenn Sie dabei sein möchten. Das Gelände kann außerdem nur gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises betreten werden.

Anmeldung und weitere Informationen:
Susanne Rahlf, Presse
Tel: 01520 / 153 46 56 

 

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen