Direkt zum Inhalt springen

Neuer Vorsitzender im Bezirks-Seniorenbeirat (BSB) Hamburg-Nord

Langjähriger SoVD-Funktionär Werner Hansen ins Amt gewählt

Vor wenigen Tagen wählten die 15 Plenumsmitglieder Werner Hansen in das Amt. Der 68-Jährige, der seit vielen Jahren Mitglied im SoVD-Kreisverband West ist, sieht sich bei seiner neuen Aufgabe als Kapitän in einem Team: „Der BSB ist das, was wir zusammen daraus machen“, erklärt der gebürtige Eppendorfer.

Was das Lenken und Leiten angeht, ist Werner Hansen ein alter Hase. Nach einer Lehre zum Steuerinspektor verdiente er seine Brötchen viele Jahre lang als selbstständiger Möbelkaufmann: „Ich war Unternehmer und weiß, wie man da ticken muss“, verrät der frisch gebackene BSB-Vorsitzende.

Gerade dieses gewisse unternehmerische Denken vermisst Hansen bisweilen bei der Verwaltung: „Ich kann nicht nachvollziehen, warum die Umsetzung von Beschlossenem manchmal eine kleine Ewigkeit dauert.“ Dennoch will er sich um gegenseitiges Verständnis und gute Kontakte zu Verwaltung und Politik bemühen.

Innerhalb des BSB wünscht er sich ein gut gelauntes Team von Ehrenamtlichen, die Spaß an dem haben, was sie tun und wofür sie sich einsetzen. Nach außen hin wird er die Beschlüsse des Beirats vertreten und die Arbeit des BSB im Bezirk Nord noch präsenter machen.

Der BSB vertritt parteipolitisch neutral und unabhängig die Belange älterer Menschen im Bezirk. Er versteht sich als Ansprechpartner für Politik und Verwaltung mit dem Ziel, Probleme in den Stadtteilen, in Senioreneinrichtungen und der Pflege gemeinsam zu lösen.
Konkret beschäftigt sich der BSB mit Themen wie die Verbesserung der Wohn- und Lebensbereiche, Verbraucherschutz oder auch die uneingeschränkte Teilnahme der Seniorinnen und Senioren am öffentlichen Leben. Darüber hinaus unterstützt der BSB die Heimbeiräte sowie die Leiter der Seniorentreffs und der Seniorenkreise.

Als Vorsitzender hat Werner Hansen zudem Mitspracherecht im Landesseniorenverband (LSB). Hier gehört er der Projektgruppe Demografie und Altersarmut an, die dazu für den Sommer eine große Veranstaltung im Hamburg-Haus plant.

Werner Hansen engagiert sich seit vielen Jahren im SoVD, als Vorsitzender des Ortsverbands Eimsbüttel und als stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands West. Der 68-Jährige lebt in Langenhorn und bringt seine Erfahrungen dort im Stadtteilverein „LEiLA e.V. (Leben in Langenhorn)“ ein. Wenn er Zeit hat, kocht er gern und macht lange Spaziergänge mit seiner kleinen Hündin Lilli.

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
246 Bewertungen