Direkt zum Inhalt springen

Europawahl und Hamburger Bezirksversammlungswahlen 2019

Der 26. Mai war für die Hamburgerinnen und Hamburger ein echter Wahlsonntag. Sie konnten nicht nur über die Zusammensetzung des neuen Europaparlaments abstimmen, sondern auch entscheiden, welche Parteien und Politiker in den sieben Bezirken der Stadt in den kommenden fünf Jahren die Entwicklungen vor Ort prägen werden. Der Hamburger SoVD Landesverband hat für Sie die Ergebnisse beider Wahlen zusammengestellt.

Europawahl – die Ergebnisse


Rund 400 Millionen wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger in 27 EU-Mitgliedsländern (ohne Großbritannien) haben zwischen dem 23 und 26. Mai über die Zusammensetzung des neunten europäischen Parlaments abgestimmt. Sie konnten sich zwischen 41 Parteien und Vereinigungen entscheiden. In Deutschland waren knapp 65 Millionen Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Wie sich das Parlament in Straßburg in Zukunft zusammensetzt, welche deutschen Vertreterinnen und Vertreter aller Parteien in den nächsten fünf Jahren dort politisch aktiv sein werden, lesen Siehier.
 

Bezirksparlamente stellen sich neu auf


Hamburg hat in den Bezirken gewählt. Alle fünf Jahre können die Hamburgerinnen und Hamburger über die Politik in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft entscheiden – bei den Bezirkswahlen, die zeitgleich mit der Europawahl stattfanden. Wie setzen sich die Bezirksversammlungen in den kommenden Jahren zusammen? Welche Politiker haben es in eines der sieben Kommunalparlamente geschafft? Alle Ergebnisse auf einen Blick finden Siehier.

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen