Direkt zum Inhalt springen

DIW-Studie zu verdeckter Altersarmut

„Wer sich mit der Studie auseinandersetzt, bekommt eine Ahnung davon, wie Senioren von der Gesellschaft, aber auch von der Politik, allein gelassen werden“, sagt der Hamburger SoVD-Landeschef Klaus Wicher und fordert erneut den Aufbau von Quartierzentren.

Laut einer aktuellen Erhebung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) beantragen mehr als die Hälfte aller bedürftigen Senioren keine Grundsicherung – obwohl sie Anspruch darauf hätten. Für Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender Sozialverband Deutschland (SoVD) in Hamburg, schlägt sich in den Ergebnissen eine Entwicklung nieder, die sich seit Jahren zu einem immer größeren Problem entwickelt: „Es geht hier vor allem darum, dass alte Menschen vielerorts vereinsamen und sich nicht mehr in der Lage fühlen, sich ganz allein um sich selbst und persönliche Angelegenheiten zu kümmern, beispielsweise um einen Antrag auf Grundsicherung.“

Deshalb plädiert der SoVD Hamburg ausdrücklich für die Entwicklung von Quartierzentren als lokale Anlaufstellen für alle Menschen, ob Jung oder Alt, die im Stadtteil leben. Hier könnte es Ansprechpartner geben, die in solchen Fragen helfen und unterstützen. Ebenso sollten städtische Angebote wie der Hamburger Hausbesuch dort integriert werden. Auch die eigene Wahrnehmung könnten die Zentren verändern: „Wenn man dort auf andere trifft, denen es genauso geht, ist das eine Erleichterung und stärkt das Selbstwertgefühl. Denn oft ist auch die Scham darüber, sich nicht mehr selbst versorgen zu können, ein Grund, warum man die Grundsicherung nicht beantragen möchte. Wer weiß, dass er nicht allein ist, fühlt sich dann vielleicht motiviert, sich doch noch mal mit dem Thema zu beschäftigen.“


Ausführliche Informationen zum Thema Quartierzentren finden Sie in einer aktuellen Broschüre des SoVD Hamburg, die Sie über den folgenden Link herunterladen können: 
SoVD-Konzept: »QuartierAngebote« für eine integrierte Altenhilfe

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen