Seniorengerechtes Hamburg?!

Der SoVD und die DGB-Senioren Hamburg laden ein zur gemeinsamen Diskussionsveranstaltung

Wir werden immer älter – und auch ärmer. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und der wachsenden Altersarmut drängen eine Reihe von Problem- und Handlungsfeldern in den Fokus der öffentlichen und politischen Debatte. Doch welche Maßnahmen müssen konkret ergriffen werden, um Teilhabechancen, Selbstständigkeit und Autonomie, so lange wie möglich zu gewährleisten – und auch für nachfolgende Generationen zukunftsfähige Rahmenbedingungen zu schaffen?

BEGRÜSSUNG
Katja Karger, Vorsitzende DGB Hamburg

PODIUM

  • Gerhard Lein, MdHB SPD
  • Christiane Blömeke, MdHB DIE GRÜNEN
  • Wolfhard Ploog, MdHB CDU
  • Deniz Celik, MdHB DIE LINKE.
  • Christel Nicolaysen, MdHB FDP

MODERATION
Rolf-Rüdiger Beyer, DGB-Senioren Hamburg
Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender SoVD Hamburg


Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an: anmeldung@sovd-hh.de
Oder nutzen Sie unser Anmeldeformular:
Einfach Datei herunterladen, am Speicherort öffnen, ausfüllen – und über die Schaltfäche „Jetzt senden“ direkt als E-Mail-Anhang verschicken. Fertig.


KLUB am Besenbinderhof (barrierefrei)
Besenbinderhof 62
20097 Hamburg