Direkt zum Inhalt springen

SoVD-Talk: Soziale Folgen der Corona-Pandemie

Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender SoVD Hamburg, im Gespräch mit Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler und Armutsforscher

Ob Quarantäne, Maskenpflicht, geschlossene Schulen, Tafeln und Restaurants, Kurzarbeit oder Jobverlust: Die Corona-Krise hat unser gesellschaftliches Leben und unseren persönlichen Alltag fest im Griff. Doch von den Auswirkungen sind nicht alle Menschen gleichermaßen betroffen.

Gemeinsam mit dem renommierten Armutsforscher Prof. Dr. Christoph Butterwegge geht der Hamburger SoVD-Landeschef Klaus Wicher gezielt den sozialen Folgen der Corona-Pandemie auf den Grund: Welche Bevölkerungsgruppen sind von den Maßnahmen zur Eindämmung des Virus besonders hart getroffen? Werden sich soziale Ungleichheiten in Folge der Krise verschärfen? Was kann der Staat konkret tun, um finanzielle und soziale Schieflagen abzufedern?

Diskutieren Sie mit! Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Anmeldung erforderlich per E-Mail an: anmeldung@sovd-hh.de

Jetzt anmelden

Erst nach persönlicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Zugangslink zur Online-Veranstaltung sowie weiterführenden Informationen und Hinweisen rund um die Nutzung von Zoom.


Online via Zoom
Live-Stream
Internet
SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
232 Bewertungen