KulturistenHoch2

Jung und Alt für kulturelle Teilhabe und Lebensfreude

KulturistenHoch2 ist ein Generationenprojekt in Kooperation mit Hamburger Schulen und dem Verein KulturLeben Hamburg e.V. speziell für ältere Menschen, die sich aufgrund geringer Einkünfte kulturelle Teilhabe nicht oder nur sehr selten leisten können.

Ob Theater, Kabarett, Konzert, Lesung oder Ausstellung: als „KulturGäste 63+“ sind Seniorinnen und Senioren mit kleiner Rente eingeladen, regelmäßig und kostenlos, gemeinsam mit ehrenamtlichen Schülerinnen und Schülern aus dem Stadtteil, die vielfältige Kulturlandschaft der Hansestadt zu erleben – Eintritt, bei Bedarf Fahrtkosten, Garderobengeld und ein Pausengetränk werden übernommen.

Die Begegnungen zwischen den Generationen bieten Raum, Verständnis füreinander zu entwickeln, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und sich gegenseitig zu unterstützen. 

Seit Projektstart im September 2016 sind bereits mehr als 330 „Kultur-Tandems Jung und Alt“ aus den Hamburger Stadtteilen miteinander unterwegs gewesen (Stand: Mai 2018).

Wer kann mitmachen?

  • Seniorinnen und Senioren 63+, die
  • Lust auf Begegnung und Kultur haben, und über ein
  • monatliches Einkommen von max. etwa 1.000 Euro netto verfügen.

Wo kann ich mitmachen?

  • Bramfeld
  • Eidelstedt 
  • Heimfeld
  • Horn
  • Rahlstedt 
  • Winterhude 
  • Lurup
  • Osdorf
  • Bergedorf

Weitere Partnerschulen sind in Planung. 

KULTURISTENHOCH2
Ein Projekt der rechtsfähigen und gemeinnützigen Stiftung Generationen-Zusammenhalt

Zimmerstr. 9
22085 Hamburg

Telefon: 040 / 460 845 35 
E-Mail: post@kulturisten-hoch2.de