Wie gelingt in Hamburg die sozial-ökologische Transformation?

Der SoVD Hamburg lädt gemeinsam mit der SÖT-Allianz (Sozial-Ökologische Transformation) ein zur digitalen Podiumsdiskussion mit Hamburger Kandidat*innen zur Bundestagswahl 2021 von CDU, SPD, FDP, DIE LINKE. und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Klimakrise, Wohnungsnot, Artensterben und eine wachsende Spaltung der Gesellschaft – so kann es nicht weitergehen! Die SÖT-Allianz Hamburg hat fünf Kandidat*innen für den Deutschen Bundestag zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, um genau dies zu klären: Wie kann eine sozial-ökologische Transformation in Hamburg gelingen und was bedeutet dies für Stadtentwicklung, Mobilität und Hafen?

PODIUM

  • Katharine Beck (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
  • Barnabas Crocker (FDP)
  • Falko Droßmann (SPD)
  • Rüdiger Kruse (CDU)
  • David Stoop (DIE LINKE.)

Moderation: Kathrin Schmid (NDR Info) 

Die Veranstaltung wird live gestreamt. Klicken Sie sich einfach rein und diskutieren Sie mit! 

Zum YouTube-Livestream­
Zum facebook-Livestream

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Publikumsfragen sind ausdrücklich gewünscht.   

Die SÖT-Allianz (SÖTA) Hamburg ist ein Zusammenschluss von mittlerweile 20 Mitgliedsorganisationen und -gruppen. Rund um die Hamburger Bürgerschaftswahl 2020 und Corona gegründet, wendet sich die Allianz seither mit gemeinsam getragenen Vorschlägen für eine nachhaltige soziale und ökologische Zukunftsentwicklung unserer Stadt an Politik und Öffentlichkeit. Denn nur im Dialog kann die notwendige sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft gelingen, die das Gemeinwohl immer im Blick hat, alle erreicht und niemanden abhängt. Der Hamburger Sozialverband SoVD ist ein Gründungsmitglied der SÖTA.


Digitale Podiumsdiskussion
online via YouTube & facebook
Hamburg