Bürgerschaftswahl 2020: Für ein soziales Hamburg

Mit Blick auf die Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft am 23. Februar 2020 fühlt der SoVD Hamburg den Politikerinnen und Politikern auf den Zahn und lädt alle Interessierten herzlich ein zur öffentlichen Podiumsdiskussion

Die Hamburgerinnen und Hamburger wählen 2020 eine neue Bürgerschaft und entscheiden damit über die künftige Sozialpolitik in der Hansestadt. Doch welche Lösungen haben die Parteien für die Probleme, die die Menschen bewegen? Der SoVD Hamburg diskutiert mit den sozialpolitischen Sprecherinnen und Sprechern über die Themen Armut, Wohnen, sozialer Arbeitsmarkt, Seniorinnen und Senioren, Mobilität, Barrierefreiheit, Gesundheit und Pflege.

IMPULS
Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender SoVD Hamburg

PODIUM

  • Ksenija Bekeris, MdHB SPD Sprecherin für Soziales
  • Mareike Engels, MdHB DIE GRÜNEN Stv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Soziales, Frauen und Gleichstellung
  • Andreas Grutzeck, CDU Bezirksfraktion Altona Stv. Vorsitzender und Sprecher für Soziales, Gleichstellung, Senioren, Geflüchtete und Gesundheit
  • Cansu Özdemir, MdHB DIE LINKE. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Soziales, Inklusion, Frauen und Queer
  • Christel Nicolaysen, MdHB FDP Sprecherin für Soziales, Arbeit und Integration, Gleichstellung von Frauen, Medien, Europa und Internationales

MODERATION
Sabine Rheinhold, Journalistin
 

Wir bitten um Anmeldung bis 10.01.2020 per E-Mail an: info@sovd-hh.de

Nutzen Sie gerne auch unser Anmeldeformular.


Zum Flyer: SoVD-Podiumsdiskussion zur Bürgerschaftswahl – Für ein soziales Hamburg


Kultur Palast
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg