Altersarmut verhindern und bekämpfen. ABER WIE?

Der SoVD Hamburg lädt ein: Diskussionsveranstaltung mit Dr. Joachim Rock (Der Paritätische), Anke Wieduwilt (DRV Nord), Klaus Michaelis (SoVD) sowie Vertreterinnen und Vertretern der Hamburgischen Bürgerschaft und des Deutschen Bundestags

 

Die Zahl der von Altersarmut betroffenen Menschen steigt bundesweit und insbesondere auch in Hamburg kontinuierlich an. Wie kann Altersarmut in der Hansestadt verhindert und bekämpft werden? Kann eine Neuausrichtung der Renten- und Beschäftigungspolitik heutige Rentnerinnen und Rentner sowie jüngere Generationen verlässlich vor Altersarmut schützen?

Begrüßung
Klaus Wicher SoVD Hamburg, 1. Landesvorsitzender

Impuls
Dr. Joachim Rock Der Paritätische Gesamtverband, Abteilungsleiter Arbeit, Soziales und Europa

Podium „Altersarmut in Hamburg verhindern und bekämpfen“

  • Christiane Blömeke MdHB BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Stv. Fraktionsvorsitzende/Sprecherin Gesundheit, Sport, Senioren, Verbraucher- und Tierschutz
  • Deniz Celik MdHB DIE LINKE., Stv. Fraktionsvorsitzender/Sprecher Gesundheit und Gewerkschaftspolitik
  • Philipp Heissner MdHB CDU, Sprecher für Familie, Kinder und Jugend 
  • Wolfgang Rose MdHB SPD, Koordinator Gewerkschaftskontakte

Podium „Alterssicherung und Rente“

  • Ralf Kapschack MdB SPD, Mitglied Ausschuss Arbeit und Soziales
  • Markus Kurth MdB BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sprecher Rentenpolitik
  • Klaus Michaelis SoVD Bundesverband, Mitglied Sozialpolitischer Ausschuss
  • Dr. Joachim Rock Der Paritätische Gesamtverband, Abteilungsleiter Arbeit, Soziales und Europa
  • Anke Wieduwilt Deutsche Rentenversicherung Nord, Abteilungsleiterin Rente

Moderation
Herbert Schalthoff Hamburg 1, Politikchef/Moderator


Diskutieren Sie mit! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung:
Tel.: 040 / 611 60 70
E-Mail: info@sovd-hh.de


Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20355 Hamburg