Direkt zum Inhalt springen

IRMA Hamburg: Internationale Reha- und Mobilitätsmesse 2024

Die Messe für Menschen mit speziellen Bedarfen

Die internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle (IRMA), kommt im Frühsommer nach Hamburg. Über 130 Dienstleister und Anbieter sind vom 20. bis 22. Juni in den Messehallen vor Ort und stellen neue Entwicklungen und Produkte vor. Auch der SoVD ist mit dabei und informiert am Stand G81 über seine sozialrechtliche Beratung durch Fachjuristen:innen, das Verbandsleben und die politische Arbeit.

Vom Exoskelett bis zum Augensteuerungssystem – gezeigt wird, was das Leben mit Handicap leichter machen kann. Zusätzlich präsentieren die Assistenzhunde vom Verein Apporte Assistenzhunde e.V. an allen Ausstellungstagen ihr Können, ziehen Socken aus, leeren die Waschmaschine und helfen beim Einkaufen. Diese Messe wendet sich vor allem an Senior:innen und Menschen mit Behinderung, hat aber auch für Mitarbeitende aus Heimen, Kliniken oder Sanitätshäusern viel Neues im Programm.

Das Angebot: Rollstühle und Mobilitätshilfen, Autoumbauten, Orthetik und Prothesen, Liftsysteme und Hebehilfen, Rollstuhlumbauten, Unfallprävention für Senior:innen, Alltags- und Pflegehilfsmittel, barrierefreies Wohnen, Medizinprodukte, Therapie- und Pflegebedarf, Beratungsangebote und Kinder-Reha.

Eintritt: 10 Euro

www.irma-messe.de


Hamburg Messe (Halle A3, Eingang West)
Lagerstraße 10
20357 Hamburg
SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
246 Bewertungen