Information und Beratung Krankenversicherung

Wir beraten und vertreten Sie bei allen sozialrechtlichen Fragen und Problemen rund um die gesetzliche Krankenversicherung.

  • Versorgung mit Arzneimitteln, Heilmitteln und Hilfsmitteln
    (z.B. Medikamente, Rollstuhl, Hörgerät)
  • Krankengeld
  • Medizinische und ergänzende Rehabilitation 
  • Zuzahlungen
  • Krankenhausbehandlung
  • Fahrtkosten
  • Haushaltshilfe
  • Krankenversicherung der Rentner
  • Häusliche Krankenpflege
  • Härtefallregelungen
  • Ärtzliche und zahnärztliche Behandlung
  • Zahnersatz

Kranken-Kasse

Ein anderes Wort ist: Kranken-Versicherung

Die meisten Menschen haben eine Kranken-Versicherung.
Die Versicherung zahlt für Dinge,
damit kranke Menschen gesund werden.
Das zahlt die Kranken-Kasse zum Beispiel:
       •   Den Arzt oder Zahn-Arzt
       •   Das Krankenhaus
       •   Medikamente
       •   Hilfsmittel, zum Beispiel einen Rollstuhl
       •   Eine Therapie, zum Beispiel Kranken-Gymnastik
       •   Eine Kur
       •   Kranken-Geld:
​​​​​​​           ​​​​​​​Wenn ein Mensch lange nicht arbeiten kann,
​​​​​​​           bekommt er kein Gehalt mehr.
​​​​​​​           Dann bekommt er Kranken-Geld.


​​​​​​​Es gibt viele Regeln dafür,​​​​​
was die Kranken-Kasse zahlt.

  • Manches zahlt die Versicherung von selbst.
    Zum Beispiel den Haus-Arzt.
  • Für manche Dinge bekommen Sie ein Rezept vom Arzt.
    Zum Beispiel für Kranken-Gymnastik.
    Mit dem Rezept müssen Sie die Gymnastik nicht selbst zahlen.
  • Für manche Dinge müssen Sie zuerst einen Antrag stellen.
    Zum Beispiel für Zahn-Ersatz.


​​​​​​​Das können wir für Sie tun:
Wir helfen bei allen Fragen zur Pflege-Versicherung.
Zum Beispiel zum Pflege-Geld oder zur Pflege zu Hause.
Wir helfen auch bei besonderen Fragen zur Pflege:
Sprechen Sie uns einfach an.


    Infos zum Text​​​​​​​

    Expertenrat zu Kassenleistungen

    Wir verhelfen Ihnen zu vollem Durchblick

    Ob akute oder chronische Erkrankung, Unfall oder Behinderung: Die Finanzierung von Therapien, Kuren und Medikamenten, oder die Hilfsmittelversorgung und die Organisation längerfristiger Pflegeleistungen stellen Betroffene oder die Angehörigen häufig vor eine Vielzahl unterschiedlichster Fragen und Probleme. Zusammen mit unseren ehrenamtlichen Spezialisten haben wir unser Beratungsangebot zum Thema „Kranken- und Pflegekasse“ noch einmal deutlich erweitert und optimiert.

    Klären Sie Ihre Fragen und Probleme mit unseren ehrenamtlichen Experten

    Nutzen Sie unser Informationsangebot und lassen Sie sich im Rahmen unserer Expertenberatung rund um den Leistungskatalog der Kranken- und Pflegeversicherung aufklären – und überprüfen, ob Sie Leistungsansprüche haben oder gegen Ihren Bescheid Widerspruch eingelegt werden sollte. Kostenfrei. Nach Terminabsprache in unserer
    Landesgeschäftsstelle.

    Terminvereinbarung zur Expertenberatung „Kassenleistungen“:

    Weiterführende Informationen erhalten Sie über unsere Landesgeschäftsstelle.

    Unsere Angebote zum Thema Kranken-Kasse


    3.  Zusatz-Angebot: Experten-Rat zu Kassen-Leistungen


    Unsere Termine für die Beratung sind oft voll.
    Aber wenn Menschen krank sind, brauchen sie schnell Beratung.
    Darum gibt es ein Zusatz-Angebot: Der Experten-Rat.
    Das ist auch eine Beratung in unserer Geschäftsstelle.
    Die Beratung ist von Fachleuten.
    Sie machen die Beratung in ihrer Freizeit.
    Das nennt man: Ehren-Amt.

    Haben Sie Fragen zu Ihrer Kranken-Kasse?
    Sie können mit allen Fragen zur Beratung kommen.
           •   Die Berater prüfen,
               ob Ihre Kranken-Kasse etwas zahlen muss.
           •   Haben Sie eine Ablehnung bekommen?
               Dann prüfen die Berater,
               ob die Ablehnung nach den Regeln ist.
               Sie können alle Fragen stellen.

    Wichtig: Sie müssen für die Beratung einen Termin machen.
    Rufen Sie uns einfach an.

    •   Sozialverband SoVD Hamburg
                   Pestalozzistraße 38
                   22305 Hamburg
    •   Telefon: 040 - 611 60 70


    Infos zum Text