Hamburg ist eine lebenswerte und attraktive Stadt, die viele Möglichkeiten für ein gutes Leben bietet. Aber ist Hamburg auch eine Stadt für alle oder gilt für große Teile der Bevölkerung das Versprechen von mehr Wohlstand, Lebensqualität und sozialer Teilhabe nicht?

weiter lesen

Die Wahl zum neunten Europäischen Parlament ist eine richtungsweisende Entscheidung über das Europa, in dem wir leben wollen. Wer von seinem Wahlrecht keinen Gebrauch macht, überlässt anderen die Macht der Entscheidung über die eigene Zukunft.

weiter lesen

Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender Sozialverband SoVD Hamburg, im Dialog mit Frank Bsirske, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)

weiter lesen

Stiftung Warentest (Finanztest 1/2019) empfiehlt Unterstützung durch den Sozialverband Deutschland (SoVD)

weiter lesen

Mit dem Sozialverband Deutschland (SoVD), Landesverband Hamburg, und dem Mieterverein zu Hamburg, Landesverband im Deutschen Mieterbund (DMB), sind Sie immer gut beraten

 

weiter lesen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und Sozialverband Deutschland (SoVD) aus Hamburg haben die Politik dazu aufgefordert, energischer gegen Altersarmut vorzugehen.

weiter lesen

Der Ende 2018 von der Bundesregierung beschlossene soziale Arbeitsmarkt soll vielen der rund 150.000 Langzeitarbeitslosen einen langfristigen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. In Hamburg könnten mehr als 4.000 Betroffene von der neuen Maßnahme profitieren.

weiter lesen

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) zählt mit seiner über 100-jährigen Geschichte zu den ältesten sozialpolitischen Verbänden Deutschlands und blickt auf jahrzehntelanges Wirken für seine Mitglieder zurück – wie der Gründungsname auf unserem Fundstück erkennen lässt.

weiter lesen

Der Hamburger SoVD-Landesverband wächst weiter: Das 21.000ste Mitglied Aleksej Wan setzte im Dezember seine Unterschrift auf die Beitrittserklärung. Der junge Harburger suchte dringend juristischen Rat und Unterstützung – die Beratung des SoVD Hamburg hat ihn überzeugt.

weiter lesen

Wahlen in den Gliederungen sind Ausdruck innerverbandlicher Demokratie

weiter lesen