Anerkennung und Hilfen für misshandelte Heimkinder

Schätzungen zufolge wurden mehrere zehntausend Menschen mit Behinderungen als Kinder in Behindertenheimen oder in der Psychiatrie misshandelt, gedemütigt oder zur Arbeit gezwungen. Doch sie blieben von Heimkinderfonds bisher ausgeschlossen. Diese Ungerechtigkeit wurde nun endlich beseitigt: Am 1. Januar 2017 hat die Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ ihre Arbeit aufgenommen.