Presse SoVD-Landesverband Hamburg

Weltfrauentag am 8. März 2018

„Gleichberechtigung ist noch lange nicht erreicht“ – Statement von Susanne Langhagel, Landesfrauensprecherin Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) in Hamburg.

„Der Internationale Frauentag am 8. März ist eine gute Gelegenheit, um darüber zu sprechen, wo Frauen in unserer Gesellschaft stehen – und da muss ich sagen, dass es auch nach 100 Jahren noch lange nicht gut für uns aussieht“, sagt Susanne Langhagel, Landesfrauensprecherin des Hamburger SoVD-Landesverbands. Aus ihrer Sicht ist die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau in Deutschland nach wie vor nicht umgesetzt.

„Dies zeigt sich in allen Feldern unserer Gesellschaft. Zum Beispiel bei der fehlenden Lohngleichheit. Außerdem wird nur ein verschwindend kleiner Teil von Frauen in Führungspositionen berufen. Viele Frauen kümmern sich um ihre Familie oder pflegen Angehörige – und zwar zulasten ihrer Rente, denn ihnen bleibt oftmals nur das Arbeiten in Mini- oder Teilzeitjobs.“ Weit über sieben Millionen Minijobs in Deutschland sind zum größten Teil von Frauen besetzt. Auch viele alleinerziehende Frauen sind davon betroffen: „Am Ende müssen sie in Altersarmut leben, obwohl sie ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben“, beschreibt Susanne Langhagel die Lage.

Sie kritisiert außerdem, dass immer noch viel zu viele ihrer Geschlechtsgenossinnen körperlicher und seelischer Gewalt ausgesetzt sind, wenn Männern die Argumente ausgehen. „Die Frauenhäuser hier in Hamburg platzen aus allen Nähten, viele der Frauen dort wollen sich eine neue Existenz aufbauen, finden aber keine bezahlbaren Wohnungen. Auch weibliche Obdachlose sind von Gewalt durch Männer betroffen.“ Für sie fordert Langhagel mehr Anlaufstellen, in denen sie Schutz finden und sich angstfrei aufhalten können.


Sendehinweis!
„Mit Rat und Tat“ – das Magazin für soziale Themen auf Hamburg1: Jeden zweiten Donnerstag im Monat um 17:15, 18:15 und 19:15 Uhr
Anlässlich des Weltfrauentags spricht Susanne Langhagel, Landesfrauensprecherin Sozialverband SoVD Hamburg, heute Abend mit Moderatorin Monika Zöllner über das Thema „Ohne Frauen ist kein Staat zu machen“. 

Sendung verpasst?
Neben vielen weiteren interessanten Beiträgen rund um den SoVD Hamburg, können Sie die aktuelle Folge unserer Sendereihe nach der Ausstrahlung auch bequem über unsere Mediathek abrufen.