Presse SoVD-Landesverband Hamburg

Die Antwort des Hamburger Senats auf eine Schriftliche Kleine Anfrage (SKA) zum Thema Stromabschaltungen stimmt Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) nachdenklich, denn die Zahl der Sperren ist nach wie vor auf hohem Niveau.

weiter lesen

Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) in Hamburg, kann sich nicht wirklich über die Anhebung des Hartz-IV-Satzes freuen.

weiter lesen

Ganz Hamburg scheint zurzeit eine einzige Baustelle zu sein. Die Stadt modernisiert mit Macht ihre Infrastruktur. „Das ist gut und wichtig“, sagt Klaus Wicher SoVD-Chef in Hamburg. Doch wo bleiben eigentlich die Fußgänger? Vor allem die Älteren fühlen sich von der...

weiter lesen

Auch im nächsten Jahr werden die Preise für den öffentlichen Nahverkehr in der Hansestadt steigen. Klaus Wicher, SoVD-Landeschef in Hamburg, befürchtet, dass sich immer mehr Menschen dies nicht mehr leisten können.

weiter lesen

Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender Sozialverband Deutschland (SoVD) in Hamburg, begrüßt den Vorstoß von Finanzminister Olaf Scholz, ein stabiles Rentenniveau auch über das Jahr 2015 zu gewährleisten. Darüber hinaus fordert er eine Reform des bestehenden Rentensystems.

weiter lesen

Das neue Sammeltaxi-Angebot ist ein Segen für die Menschen in Lurup und Osdorf. Für sie werden die Wege zu Bus und Bahn deutlich kürzer. Viele Menschen könnten allerdings von der technischen Handhabe abgeschreckt sein, befürchtet der Hamburger SoVD-Chef Klaus Wicher.

weiter lesen

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Rentner in Hamburg, die Grundsicherung im Alter beantragen müssen, um vier Prozent gestiegen. Der Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) hat immer wieder vor der wachsenden Altersarmut gewarnt – und dringend Maßnahmen von Seiten...

weiter lesen

Endlich bringt der Hamburger Senat das Pilotprojekt auf den Weg. Allerdings unterschätzt die Fachstelle den Aufwand, den die Umsetzung mit sich bringen könnte, meint Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender Sozialverband Deutschland (SoVD) in Hamburg.

weiter lesen

Den Entwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, hält SoVD-Landeschef Klaus Wicher grundsätzlich für einen guten Ansatz. Bei den Details sieht er allerdings noch Nachbesserungsbedarf – und fordert auch von der Hansestadt mehr Engagement.

weiter lesen

Die Bundesregierung hat das Thema sichere Rente im Alter wieder aufgegriffen: Eine Reform soll neues Vertrauen in die Alterssicherung schaffen. Der Hamburger SoVD-Landesvorsitzende Klaus Wicher bewertet die angeschobenen Maßnahmen jedoch als zu halbherzig.

weiter lesen