Direkt zum Inhalt springen

News & Service

Hier sehen Sie aktuelle Meldungen rund um unsere Arbeit. Über die folgende Navigation können Sie die Beiträge filtern – und sich Meldungen zu einem ausgewählten (oder allen) Themengebiet(en) anzeigen lassen.

Altersarmut: Was kann Hamburg tun?

SoVD-Landeschef Klaus Wicher bei Nachgefragt mit Monika Zöllner bei Hamburg1

9,3 Millionen Menschen bundesweit bekommen Altersbezüge unter 1500 Euro. Diese Menschen sind besonders von Armut bedroht. Bei ein Euro Jobs, Teilbeschäftigten und Geringverdienern sieht es noch dramatischer aus.

Klaus Wicher, Landesvorsitzender Sozialverband Deutschland (SoVD) in Hamburg: "Wir haben heute über 31.000 Menschen in Hamburg, die Grundsicherung im Alter beziehen müssen. Dazu kommen noch ungefähr 19.000 Erwerbsminderungsrenter:innen. Den geht es oft noch viel schlechter. [...] Das ist eine dramatsiche Entwicklung und die ist noch nicht zu Ende. Das sehen wir ja grade."

Hier geht's zur Sendung: Nachgefragt mit Monika Zöllner

SoVD Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg
Top bewertet bei Google
4,1 von 5 ★★★★★
246 Bewertungen