Dass die Schließung verhindert werden muss, stellte der Hamburger SoVD-Landesvorsitzender Klaus Wicher unter großem Beifall am Ende seiner Rede fest. Fast vierzig Zuhörer waren der gemeinsamen Einladung des SoVD und des Freundeskreises der Schule Grellkamp am 19....

weiter lesen

Armut und Reichtum verteilen sich in der Hansestadt auf unterschiedliche Quartiere und prägen dort das Leben der Menschen – und zwar in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen einzelner Stadtteile.

weiter lesen

Vor der Bundestagswahl legte der Hamburger SoVD den Spitzenvertreterinnen und -vertretern der Parteien in der Hansestadt sozialpolitische Wahlprüfsteine in den Weg. Fazit: Alle votieren – mit unterschiedlicher Konsequenz – für gerecht bezahlte Jobs und sichere Renten.

weiter lesen

„Soziale Gerechtigkeit ist das Gebot der Stunde und muss endlich verwirklicht werden“ – mit diesen Worten skizzierte der Landesvorsitzende Klaus Wicher in seiner Begrüßung die Forderung des SoVD an die Politik, das Motto als Leitgedanken für politisches Handeln in der...

weiter lesen

Am 10. Juni 2013 stellte der SoVD Hamburg seine Programmatischen Leitlinien vor. Sie enthalten Forderungen aber auch Diskussionsangebote an die Politik, wie das Zusammenleben in Hamburg sozial gerechter gestaltet werden kann.

weiter lesen

Der SoVD Hamburg ruft auf zur Menschenkette am 29. September und fordert, starke Schultern stärker in die Pflicht zu nehmen.

weiter lesen

Mit der neuen Sozialberatung vor Ort in Lurup zeigt der SoVD Hamburg Flagge, um zum Erhalt des Stadtteilhauses beizutragen.

weiter lesen

Die Hansestadt braucht eine neue Offensive für mehr soziale Gerechtigkeit – der SoVD Hamburg schlägt ein 10-Punkte-Sofortprogramm vor.

weiter lesen

In keinem anderen westlichen Industrieland ist die Kluft zwischen Arm und Reich so groß wie in Deutschland – und Hamburg ist ein Paradebeispiel, wie ein knappes Dutzend Autorinnen und Autoren, aufzeigt.

weiter lesen

Wechsel an der Spitze des SoVD Hamburg: Klaus Wicher ist neuer Landeschef.

weiter lesen