Internationaler Kindertag am 1. Juni: In einer gemeinsamen Erklärung des Ratschlags Kinderarmut fordert der SoVD mit einem breiten Bündnis unter Federführung der Nationalen Armutskonferenz (nak) konkrete Konzepte zur Bekämpfung der Armut von Kindern und Jugendlichen.

weiter lesen

Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender SoVD Hamburg, hat die rot-grüne Regierungskoalition daran erinnert, dass die Sozialpolitik mehr Gewicht in der kommenden Legislaturperiode bekommen muss. Die Missstände kommen gerade in Krisenzeiten deutlich zum Vorschein.

weiter lesen

Gemeinsam mit dem Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus setzten der SoVD Hamburg und der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) am 12. Mai 2020 ein Zeichen gegen den Pflegenotstand. Hierzu hat der KDA jetzt ein Video veröffentlicht.

 

weiter lesen

Am 12. März hat der Senat weitere Lockerungen für Familien, Pflegeeinrichtungen, Einzelhandel, Kitas, Bildungsangebote, Bürgerhäuser, Sport, Gastronomie und Tourismus beschlossen. Wir haben die wichtigsten Maßnahmen für Sie zusammengefasst:

weiter lesen

Corona zum Trotz: Wir lassen Sie nicht im Stich! Ab dem 18. Mai sind wir wieder persönlich in unserer Landesgeschäftsstelle für Sie da – und beraten Sie auch weiterhin per Telefon und E-Mail

weiter lesen

Gesundheit statt Profite – Kundgebungen und Krach-Aktion am 12. Mai: Gemeinsam mit dem Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus setzt der SoVD Hamburg ein Zeichen gegen die Ökonomisierung im Krankenhaus, für ein solidarisches Gesundheitswesen

weiter lesen

Der Hamburger Landesverband des Sozialverband Deutschland (SoVD) unterstützt den Aufruf und richtet gleichstellungspolitische Forderungen an Bundesregierung und Arbeitgebende

weiter lesen

In einem bundesweiten Aufruf fordert der Sozialverband Deutschland (SoVD) gemeinsam mit weiteren Organisationen eine Soforthilfe für arme Menschen angesichts der Corona-Krise

weiter lesen

In Zeiten von Corona sind diejenigen, die wenig haben, noch stärker belastet als sonst. Das Geld ist knapp. Viele sind froh, dass sie sich bei den Hamburger Tafeln mit Lebensmitteln versorgen können. Doch aktuell sind viele Ausgabestellen geschlossen.

weiter lesen

Bundesweite Kampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen sowie zur Sensibilisierung und Information der breiten Öffentlichkeit zu Hilfe, Unterstützung und Handlungsmöglichkeiten

weiter lesen